Naturfasern

Tradition trifft auf innovation

Flachs, Baumwolle und Seide werden historisch gesehen als Gründungsmaterialien moderner Zivilisation bezeichnet. Schon mehrere tausend Jahre vor Christus geht aus Höhlenmalereien der Gebrauch von Naturfasern hervor. Von diesem historischen Erbe Gebrauch zu machen und Naturfasern mit modernen Technologien zu verbinden ist eine der Ideen hinter unseren Produkten.

Naturfasern sind heute aktueller denn je. Hervorragende mechanische Eigenschaften, einfache Verarbeitung und deutlich verringerte Umweltbelastung im Gegensatz zu herkömmlichen Materialien sind Argumente, die vor allem in Zeiten gesteigerten Nachhaltigkeitsinteresses von großer Bedeutung sind. 

Die Möglichkeiten, die sich aus der Verwendung dieser Naturfasern ergeben, hätten Steinzeitmenschen in Staunen versetzt. So sind auch wir vor allem in der Anwendung als Verbundwerkstoffe überzeugt vom Einsatz der historischen Fasern. Diese NFCs (Natural Fibre Composites) stellen eine hervorragende, gewichtsreduzierte Alternative zu herkömmlichen Verbundwerkstoffen mit Glas- oder Kohlefasern dar.

Aus der Steinzeithöhle in die High-Tech Welt: Folgen Sie unserem Weg in eine  bessere Zukunft mit der Anwendung von nachhaltigen Naturfasern in modernste Bcomp-Technologien.

home bCores™

Balsaholz

Balsa als extrem leichtes Holz mit außergewöhnlicher Festigkeit wird für unsere bCores® Technologie verwendet. Unzählige Winter- und Wassersportler sind von der Anwendung in Ski, Snowboard oder Surfbrett begeistert und den Innovationsmöglichkeiten mit Balsaholz sind keine Grenzen gesetzt.

Lernen Sie hier mehr über Balsaholz.